Ein Wort zu meinen Kosten

Da ich nicht als sog. „Psychologischer Psychotherapeut“ approbiert bin, sondern Psychotherapie als für dieses Fachgebiet zugelassener Heilpraktiker anbiete, werden meine Behandlungskosten von Krankenkassen nur übernommen, wenn diese ausdrücklich in den Vertragsbedingungen als erstattungsfähige Leistung anerkannt sind. Das ist bei gesetzlichen Krankenkassen (einschl. „Beihilfe“) leider nicht und bei privaten Krankenversicherungen nicht immer der Fall.

Möglicherweise werden Sie mein Honorar (derzeit 70,- EUR/Sitzung) also privat bezahlen müssen. Sie sollten sich aber vor Augen führen, dass eine privat bezahlte Psychotherapie auch spezielle Vorteile hat:

„Last but not least“: Sie können bei mir zu einem moderaten Stundensatz nicht nur eine wissenschaftlich fundierte Psychotherapie erwarten, sondern auch Zusatzleistungen (wie z.B. zusammenfassende Berichte der Sitzungsgespräche), die Ihnen eine Kassenpraxis in der Regel nicht bieten kann. Und es gelten für mich die gleichen Pflichten hinsichtlich Verschwiegenheit und fachgerechter Behandlung!

In diesem Sinne: Lassen Sie uns den Weg gemeinsam gehen!